Totale Mondfinsternis über dem Gemeindeberg

15.06.2011

Gestern war nach Einbruch der Dunkelheit über Österreich eine Mondfinsternis zu beobachten. Im Laufe von gut zwei Stunden verdunkelte sich der Vollmond zu einer fast nicht sichtbaren dunklen Scheibe, um dann etwas weiter westlich wieder seine normale Helligkeit anzunehmen. In den Medien wurde ausgiebig über dieses Phänomen und seine Erklärung berichtet.

Wir habe dieses Ereignis im Bereich der Lindwurm-Nebenwiese beobachtet, fotografiert und aus den Fotos dieses Panoramabild gemacht (bitte anklicken):

Totale Mondfinsternis über dem Gemeindeberg. Eine Panoramaaufnahme. Unter anderem sind der Funkturm am Wiener Arsenal, der Wasserturm Favoriten, der Wienerberg und weiter rechts, links von der dunklen Silhouette des Gemeindebergs, die Kette der am Flughafen Schwechat landenden Flugzeuge zu sehen. © Archiv 1133.at

Weitere Fotos:

Totale Mondfinsternis über dem Gemeindeberg. © Archiv 1133.at
Totale Mondfinsternis über dem Gemeindeberg. © Archiv 1133.at
Totale Mondfinsternis über dem Gemeindeberg. © Archiv 1133.at
Totale Mondfinsternis über dem Gemeindeberg. © Archiv 1133.at

hojos
16. Juni 2011