Die Verkleidungen des Narrenzentrums Ober St. Veit

15.02.2011

Die Kreativität des Narrenzentrums Ober St. Veit unter Ministerpräsidentin Emma Zorga ist enorm. Dies betrifft auch die Wahl der Verkleidungen für öffentliche Auftritte. Nun ergab sich eine gute Gelegenheit, dies in geballter Form fotografisch festzuhalten. Im Rahmen der von DI Klaus Pichler geplanten Fotoreportage über die österreichischen Faschingsgilden fand am 5. Februar 2011 in den Räumen des Heurigen Schneider-Gössl ein Fototermin statt, für den die Mitglieder der Gilde die in den letzten Jahren verwendeten Kostüme anlegten und sich in die verschiedensten Posen begaben. Hier können Sie vorweg eine Reihe dieser Fotos betrachten. 

 

Die Veröffentlichung der Fotoreportage DI Klaus Pichlers ist u. a. für die Märzausgabe des Monatsmagazins "Datum" vorgesehen.

hojos
15. Februar 2011