Solartechnik "macht Schule"

Feierliche Übergabe der von KR Gerhard Korkisch gespendeten Sonnenstromanlage an die Volksschule Ober St. Veit
06.05.2011

Die Volksschule Ober St. Veit beherbergt derzeit 17 Klassen mit mehr als 380 Schulkindern. Um diesen Kindern den Weg in eine sonnige Zukunft zu erleichtern, hatte Solar-Pionier KR Gerhard Korkisch einen besonderen, uneigennützigen Wunsch zu seinem 70. Geburtstag: eine Solarstromanlage für diese Volksschule in Ober St. Veit. Gemeinsam mit seinen Geburtstagsgästen finanzierte er die Anlage, die Firma Korkisch Haustechnik übernahm die Abwicklung und Montage. Am 6. Mai 2011 fand die feierliche Übergabe der Sonnenstromanlage an die Volksschule Ober St. Veit statt.

Von Anfang an in Ober St. Veit verwurzelt, ist die 1967 von KR Gerhard Korkisch gegründete Firma Korkisch mehr als nur "Nahversorger in Haustechnik-Belangen", auch soziales Engagement hat für KR Gerhard Korkisch seit jeher hohen Stellenwert. "Jeder, der kann, sollte auch einen Beitrag für die Gesellschaft leisten. Im Rahmen seiner Möglichkeiten und am besten in der direkten Umgebung, für die Menschen im eigenen Grätzl", ist Korkisch überzeugt.

Da die Nutzung erneuerbarer Energien – allen voran der Sonnenkraft – für KR Gerhard Korkisch eine echte Herzensangelegenheit ist, lag es nahe, sich mithilfe der Solartechnik für eine lebenswerte Zukunft im unmittelbaren Umfeld einzusetzen. So sponserte Korkisch Haustechnik unter anderem im Juni 2010 eine Solarleuchte für den Parkplatz des Hietzinger Gasthauses Lindwurm und nun die Sonnenstromanlage für die Volksschule Ober St. Veit.

Technische Eckdaten:
Gesamtanschlussleistung: 2,94 kWp I Fläche: ca. 21 m²
Erwarteter Stromertrag/Jahr: ca. 2.750 kWh

Im Folgenden einige Fotos von der feierlichen Übergabe:

hojos
6. Mai 2011