Möge die Übung gelingen ...

Auch heuer wieder bot Bezirksvorsteherin Mag. Silke Kobald den jungen Ballett-Eleven des Ballettstudios Ober St. Veit nach der umjubelten siebenten Mitwirkung am Ober St. Veiter Grätzlfest im Amtshaus Hietzing einen zusätzlichen Bühnenauftritt vor Publikum.
25.05.2016

Heuer hat sich Elisabeth Kobel einen tanzenden Zirkus einfallen lassen und unter dem Motto „Zirkus getanzt“ ihre Ballettschülerinnen nicht nur als Tiere, Clowns und Seiltänzerinnen verkleidet, sondern mit ihnen äußerst anspruchsvoll choreographierte Tänze zu klassischer Musik, aber auch zu Jazz, einstudiert. Eine kleine Rahmenhandlung, in dem auch die beiden männlichen Ballettschüler ihre Rollen zu spielen hatten: Einer war der omnipräsente Zirkusdirektor im Frack und Zylinder, der schon die Kleinsten als Pferdchen oder ganz reizend im Tutu und die Großen auf Spitzenschuhen als Seiltänzerinnen, als Clowns oder für die gefährliche Tigernummer mit akrobatischen Kunststücken „dressierte“. Das zahlreich erschienene Publikum ließ sich immer wieder zu Zwischenapplaus für besondere Leistungen hinreißen, die ganz an das jeweilige Können der Kinder und Jugendlichen angepasst sind.

Neben dem sichtlichen Spaß, den die Choreographin und Tänzerin Elisabeth Kobel ihren Schülern bietet und den sie natürlich auch selbst hat, betont sie jedoch immer wieder, dass es bei ihrem Ballettunterricht in erster Linie um intensives Training, Körperhaltung, Musikalität und Disziplin geht. Die Leistungsschau auf der Bühne zeigt nur, wie schwer das alles miteinander zu vereinen ist. Den strahlenden Gesichtern nach zu schließen macht Ballett jedenfalls glücklich!

Die Fotos vom Auftritt am Ober St. Veiter Grätzlfest 2016 können HIER betrachtet werden. Am 27. Juli um 14:00 Uhr ist ein leichtes Probetraining mit Elisabeth Kobel im Amtshaus möglich (Hietzinger Festwochen).

Die Jazzgruppe. Das Ballettstudio Ober St. Veit am 25. Mai 2016 im Hietzinger Amtshaus © SMS
So ein Zirkus .... Das Ballettstudio Ober St. Veit am 25. Mai 2016 im Hietzinger Amtshaus © SMS
Das Ballettstudio Ober St. Veit im Hietzinger Amtshaus. BV Mag. Silke Kobald ließ es sich auch heuer nicht nehmen, die Ballettaufführung des Ballettstudios Elisabeth Kobel (im Bild) persönlich zu genießen. © SMS

Steffi-Maria Schlinke
30. Mai 2016