Die Musikwerkstatt Ober St. Veit feierte ihre Eröffnung

Freude wecken, Freude erhalten, Talent erkennen, Talent fördern
10.09.2012

In Ober St. Veit gibt es ein neues, einzigartiges Angebot des Musizierens für alle Niveaus und Altersstufen. Es ist eine Musikschule mit Namen „Die Musikwerkstatt Ober St. Veit“ und hat das Ziel, Freude an Musik zu wecken und durch aktives Tun zu vertiefen. Heute wurde die Schule, die sich der Passage des Hauses Hietzinger Hauptstraße 147 befindet, feierlich eröffnet.

Die Initiatorin und Leiterin Ursula Wex ist Mitglied der Wiener Philharmoniker. Mit einem ausgewählten Team bietet sie höchste fachliche und pädagogische Kompetenz im Bereich Instrumental- und Gesangsunterricht.

Eine der wesentlichen Zielgruppen war schon bei der Eröffnungsfeier besonders präsent: Kinder. Für Ursula Wex ist Musik eine glückhafte Bereicherung des Lebens, und sie soll schon im Rahmen der Früherziehung erfahrbar sein. Ihr herzlicher Umgang mit den jüngsten Gästen war genauso offensichtlich wie der ihrer Mitarbeiter.

Aber natürlich soll die Musikwerkstatt ein Ort des Musizierens und der musikalischen Begegnung für alle sein, auch für Erwachsene. Dementsprechend wurde die Eröffnungsfeier von Beiträgen der Musiklehrer und von jungen Musikschülerinnen und Musikschülern untermalt. Alle Informationen zur Musikwerkstatt finden Sie auf der Homepage der Musikschule: www.diemusikwerkstatt.at.

In einer Pause fand das Team um Ursula Wex auch Zeit für ein gemeinsames Foto:

Eröffnung der Musikwerkstatt Ober St. Veit am 10. September 2012. Vorne: Sophia Goidinger, Kamelia Bayrova, Mag. Inhye Rosensteiner, MMag. Nelly Banova-Kostner. Hinten: Klaus Haidl, Julia Wagner, Mag. Wolfgang Lindenthal, Ursula Wex © Archiv 1133.at

Hier sind weitere Fotos von der Eröffnung:

hojos
10. September 2012