Anna und die Liebe zur Fliegerei

Wussten Sie, dass die einzige in Österreich noch betriebene Passagiermaschine mit Sternmotor in Ober St. Veit registriert ist? 
21.09.2009

Mit Bescheid des Bundesministers für Verkehr, Innovation und Technologie erhielt das Luftfahrtunternehmen LFU – Peter Gabriel, Luftfahrtges.m.b.H., 1130 Wien, Firmiangasse 23, am 22.08.2006 die Genehmigung, Fluggäste, Post und Fracht im gewerblichen Luftverkehr europaweit zu befördern und dabei das im AOC (Air Operator Certificate Nr. A - 096) genannte Flugzeug, eine Antonov AN2, Registrierung SP-FAH, einzusetzen. Stationiert ist die Antonov am Flugfeld Wiener Neustadt.

Diese Antonov AN2 ist der größte einmotorige Doppeldecker der Welt und die einzige ihrer Art, die unter einem österreichischen AOC gewerblich geflogen wird. Außerdem ist sie das einzige, in Österreich gewerblich zugelassene Luftfahrzeug mit einem Sternmotor! Sie ist eine russische Entwicklung, die 1947 zu ihrem Erstflug startete. Seither wurden mit geringen Modifikationen mehr als 25 000 Maschinen für Linienflüge, Cargo, Landwirtschaft, Rettungstransporte, Fallschirmspringer, Schleppeinsätze etc. in Dienst gestellt. 1962 wurde die Produktion der Antonov AN2 nach Polen ausgelagert, wo 1990 die letzte Maschine ausgeliefert wurde.
Die von Peter Gabriel eingesetzte Maschine wurde Ende 1988 fertiggestellt und 1989 ausgeliefert. Nachdem der erste Eigentümer Konkurs anmelden musste und die Maschine bis dahin gerade 40 Stunden in der Luft war, wurde sie in einem Zolllager in Polen fast 10 Jahre eingelagert. Erst 2002 wurde sie wieder aktiviert und im Jänner 2005 von der Peter Gabriel Luftfahrtges.m.b.H. erworben und vollständig und originalgetreu überholt: Motor, Propeller und die Bespannung wurden erneuert und im Cockpit eine moderne „westliche” Avionik installiert. Der Passagierraum wurde mit der original Rohrbestuhlung (jetzt mit Leder bespannt) ausgestattet, und sogar die Vorhänge sind noch original.

Von den beteiligten Personen wird das Flugzeug liebevoll die „Anna” oder „Tante Anna” genannt. Es hat ein maximales Abfluggewicht von 5500 kg, eine Spannweite von 18,2 m und bietet 2 Piloten und 12 Passagieren Platz. Der 1000 PS - 9 Zylinder Sternmotor verhilft der Maschine zu einer Fluggeschwindigkeit von 180 km/h und einer Flughöhe von 4000 Meter.
Ziel des Luftfahrtunternehmens ist es natürlich, das Gerät wirtschaftlich zu nutzen. Unter der Marke „Classicwings” werden Rundflüge, Streckenflüge und Cargoflüge sowie Bedarfsflüge z.B. für den Fallschirmsprung, den Bannerschlepp oder Flugtage angeboten. Auch individuelle Kundenwünsche werden erfüllt, wobei die kurze Landestrecke von 200 Metern hohe Flexibilität ermöglicht. 2008 hat der auf Exklusivreisen spezialisierte Gullivers „Travel & Lifestyle Club” Classicwings - Flüge nach Budapest und Venedig inkl. einzigartigem Rahmenprogramm ins Flugprogramm aufgenommen. Von den Veranstaltern, Firmen und Fluggästen kommen ausschließlich positive Rückmeldungen.

Classicwings war 2009 u. a. für folgende Einsätze gebucht: 5 Venedigflüge, Red Bull Air Race Budapest, 4-Tagereise Toscana, 3 Flüge zu ungarischem Thermenschloss, Flugtag Ferlach (K), Flugtag Spitzerberg (N), 100 Jahre Fliegerei Wr. Neustadt West (N), Flugtag Nötsch (K), Flugtag Wolfsberg (K), Oktoberfest Niederöblarn (ST), div. Rundfüge für Hofermärkte und Jollydays, Filmaufnahmen für ORF mit Lukas Resetarits (Gebhardt Productions) und Modellshooting (Marc-Antonio Manuguerra).

Nähere Informationen:
Homepage: www.classicwings.at
E-Mail: peter.gabriel@aon.at
Tel.: 0043 1 876 52 66.

hojos
im September 2009

Spanisch Sprachschule