Die Kaufkraftparität des Gulden und der Krone zum Euro

Angesichts der unterschiedlichen Kostenverhältnisse ist das nur eine grobe Annäherung.
2010

Jahr Historische Währung Wert in Euro
1850 1 Gulden 13,4 Euro
1857 Neue Guldenwährung ("österreichische Währung", 11,11 g Feinsilber; 1 Gulden öW zu 100 Kreuzern)  
1892 1 Krone (1 Gulden = 2 Kronen, 0,304878 g Feingold; 1 Krone zu 100 Heller) 10,2 Euro
1908–1912 1 Krone 5,0 Euro
1914–1918 1 Krone 2,0 Euro
1925 1 Schilling (10.000 Kronen = 1 Schilling, 0,21172086 g Feingold; 1 Schilling zu 100 Groschen) 2,8 Euro
1938 1 Reichsmark (Anschluss, 1 Reichsmark = 1,50 Schilling) 4,2 Euro
1945 1 Schilling (Notenbank-Überleitungsgesetz: Wiedererrichtung der OeNB Schillingwährung (1 Schilling = 1 Reichsmark, „Kopfquote“ 150 Schilling) 3,7 Euro
1947 1 Schilling 1,5 Euro
1975 1 Schilling 0,2 Euro

 

- - -

Eingestellt von hojos
November 2010

Spanisch Sprachschule