Die österreichisch-ungarische Monarchie in Wort und Bild

Auf Anregung und unter Mitwirkung seiner kaiserlichen und könglichen Hoheit des durchlauchtigsten Kronprinzen Erzherzog Rudolf. Wien und Niederösterreich. 2. Abtheilung: Niederösterreich. Wien 1888. Druck und Verlag der kaiserlich-königlichen Hof- und Staatsdruckerei.
1888

Das häufig auch als "Kronprinzenwerk" bezeichnete Monumentalwerk zur Landeskunde der Monarchie hat 24 Bände und ist überaus reich illustriert. Die 587 textlichen Beiträge verfasste eine große Zahl von Wissenschaftlern, und namhafte Künstler der Monarchie trugen zum reichen Buchschmuck des Werkes bei.

hojos
23. März 2009

Spanisch Sprachschule