35 Jahre Seniorenklub

Festveranstaltung in der Pfarrkirche Ober St. Veit und im Schloss
18.04.2009

Vor 35 Jahren, spätabends während einer Pfarrgemeinderatssitzung, hatte Clemens Papak die Kühnheit, auf etwas hinzuweisen. Er sagte: "Überall in unserer Umgebung, in Lainz und auch in Hietzing, gibt es schon einen Seniorenklub, nur nicht in Ober St. Veit. Man sollte doch ...."

Der damalige Pfarrer, Dechant Hermann Kinzl, war über diesen späten Einwurf alles andere als erfreut. Er haute mit der Faust auf den Tisch und sagte: "Redets net so gscheit daher, tuts lieber was! Und schloss mit einem bekannten Zitat. Es war Stille, plötzlich lachte Dechant Kinzl und meinte: "Kinder, seids net bös, aber es is schon sehr spät". Erna Reitmeyer drehte sich zu Clemens Papak hin und sagte: "Clemens, tun wir was ?!" Das war die Stunde der Entstehung des Ober St. Veiter Seniorenklubs.

Heute wurde sein 35-jähriger Bestand gefeiert. Der Rahmen in der Pfarrkirche war natürlich überaus feierlich und das Programm sehr ansprechend. Ein Mitglied des Seniorenklubs, Primarius Prof. Dr. Franz Böhmer, brachte vier Ausschnitte aus Kanzelpredigten von Abraham a Sancta Clara (1644-1709) und das Wiener Hornquartett (Clemes Gottfried, Gerhard Greutter, Egmont Fuchs und Karl Heindl) musizierte. Clemes Papak sprach davor und darnach die feierlichen Worte im Gedenken an die verstorbenen Mitglieder, in Würdigung des Klubs und als Dank an alle Helfer.

Sichtlich große Freude bereiteten ihm dabei die Worte zur jüngst restaurierten Marienstatue, dem Geburtstagsgeschenk des Seniorenklubs an die Pfarre. Zwei Strophen des Königinnenliedes (Glorwürdige Königin, himmlische Frau ...) waren der Höhepunkt dieses Teils der Feier.

Anschließend lud der Seniorenklub zu einem kleinen Empfang in die Bergl-Zimmer des Schlosses Ober St. Veit. Die Pracht der Räume und der herrliche Park beeindruckten und gaben dem Fest einen unvergesslichen Ausklang.

35 Jahre Seniorenklub
Festveranstaltung in der Pfarrkirche Ober St. Veit und im Schloss
18.04.2009

In der Folge sind einige Bilder aus dem Videomaterial:

hojos
im April 2009

Spanisch Sprachschule