20x95 und fast Nachbarn

06.08.2007

Beide wurden am selben Tag geboren, dem 6. August 1912, beide waren im Lehrberuf tätig und kannten einander nicht, obwohl sie mehrere Jahrzehnte bloß 300 Meter voneinander entfernt lebten: Maria Maier, seit 70 Jahren als Schwester Marcella bei den Dominikanerinnen und Hermine Willinger, seit 30 Jahren in der Auhofstraße 221 wohnend. Das Ehepaar Königstein hatte Bezug zu beiden Damen: Schwester Marcella war Handarbeitslehrerin und hatte mit Kitty Königstein Bastelideen besprochen, Frau Willinger war im Goethe-Gymnasium Astgasse Klassenvorstand und Mathematikprofessorin von Ewald Königstein.

Am 6. August des heurigen Jahres war der große Tag des gemeinsamen 95. Geburtstages. Es war eine große Feier mit Anwesenheit der Bezirksvorstehung geplant, bei der sich die Damen endlich kennenlernen sollten, gesundheitliche Gründe verhinderten dies jedoch. Ersatzweise wurden nun beide Jubilarinnen am Vortag von Frau BV-Stv. Dorothea Drlik und dem Ehepaar Königstein in ihren Wohnungen besucht. Die gemeinsame Feier und damit die erste Begegnung soll aber nachgeholt werden.

hojos
im August 2007

Spanisch Sprachschule