Hietzinger Mercur

Vergabe im Bezirksmuseum Hietzing
02.02.2006

Das Einkaufsgebiet Ober St. Veit kann stolz sein: Bei der diesjährigen Verleihung des wichtigsten Wirtschaftspreises im Bezirk, dem Hietzinger Mercur im Bezirksmuseum Hietzing, konnten gleich zwei Mitgliedsbetriebe der IG Kaufleute Ober St. Veit in ihren jeweiligen Kategorien die begehrte Siegestrophäe in Empfang nehmen. Hietzings Wirtschaftsbund-Obmann und Abgeordneter zum Landtag Mag. Bernhard Dworak überreichte unter tosendem Applaus der zahlreich erschienenen Unternehmerkollegen und Interessierten der Familie Zorga vom Traditionsgastronomiebetrieb und Ur-Heurigen “Alte Weinhütt’n” den Mercur 2005 in der Kategorie Gastronomie. Und auch Kollegin Anita Hebenstreit, die seit vielen Jahren den weit über die Bezirksgrenzen bekannten Friseursalon “Coiffeur Hebenstreit” in Ober St. Veit betreibt konnte jubeln: Sie gewann die Auszeichnung in der Kategorie Dienstleistung.

Der Gastgeber, Museumsdirektor Felix Steinwandtner betonte in seiner Begrüßungsrede den Wert und die Einzigartigkeit sowohl des Mercurs, als auch des Museums und konnte als Bestätigung auf die stetig steigenden Besucherzahlen hinweisen.

Alles in allem ein großer Erfolg für die Kaufleute Ober St. Veits und ein Ansporn für alle Unternehmer des Bezirks, auch weiterhin mit persönlichem Einsatz, Kundenservice und Produktvielfalt den Ansprüchen der Kunden Rechnung zu tragen.

Manfred Kling
Hietzing, 2. Februar 2006

Spanisch Sprachschule