Die Kuffner Sternwarte

als Ziel eines Raiffeisen - Spazierganges
06.10.2005

Der Raiffeisenspaziergang am 6. Oktober 2005 führte in die Kuffner-Sternwarte, wo uns ein Vortrag von Peter Habison unter dem Motto „Der Brauherr als Bauherr - Moriz von Kuffner und seine Sternwarte“ erwartete.

Im Jahre 1886 gründete Moriz von Kuffner, Brauereibesitzer in Ottakring, dieses private Observatorium zur Erforschung es Himmels. Viele Jahrzehnte diente die Sternwarte ausschließlich der wissenschaftlichen Astronomie und große Astronomen, darunter der berühmte Karl Schwarzschild, wirkten an Kuffners Sternwarte.

Heute ist die Sternwarte denkmalgeschützt und dient im Rahmen eines musealen Betriebes vorwiegend der astronomischen Bildung und beherbergt eine bedeutende Sammlung astronomischer Instrumente aus dem 19. Jahrhundert.

Nach dem Vortrag über die Geschichte der Sternwarte besichtigten wir das historische Observatorium und konnten mit dem großen Teleskop ein Blick zu den Sternen werfen.

Infos über die Sternwarte finden Sie auch im Internet unter www.kuffner.ac.at

Im Folgenden einige Bilder dieses Spazierganges:

hojos
6. Oktober 2005

Spanisch Sprachschule