Die siebente Farbe

Lesung im Haus Trazerberg
09.12.2004

Die Erzählung rund um "Die siebente Farbe" ist frei erfunden. Es handelt sich um eine fantastische Geschichte für alle Altersstufen. Sie ist in das Ober Sankt Veit des späten 19. Jahrhunderts eingebettet, woraus gewisse Übereinstimmungen mit Gebäudem, Institutionen und Ereignissen aus der Vergangenheit resultieren. Fantasie und Wirklichkeit vermengen sich aber derart, dass daraus keine Schlüsse auf die wahre Geschichte unseres Ortes gezogen werden sollten. An mehreren Stellen eingefügte alte Fotografien mit Kommentaren dazu enthalten als Kontrapunkt zur Fantasie einige Richtigstellungen.

Erhältlich im Buchhandel oder bei
Massing Moden, Hietzinger Hauptstraße 145
Am 9. Dezember 2004 fand im Haus Trazerberg eine Lesung aus dem Buch statt. Vorgelesen hatte Heilwig Pfanzelter, musikalisch untermalt von Regina Boberski und Stefan Foidl.

Hier einige Fotos von dem Ereignis:

hojos
9. Dezember 2004

Spanisch Sprachschule